Aktuelles

NLB: Wichtige drei Punkte im Abstiegskampf! 3:0 (32:30, 25:13, 31:29) gegen Val-de-Travers.

Auch die volle Punktzahl mit 3:0 (25:17, 27:25 und 25:22) gewinnen die FCL-Damen gegen Volley Köniz II.

 

5. Liga: 4. Sieg im 4. Spiel innerhalb von 14 Tagen. Ein wichtiger 3:0 Sieg gegen das Team aus Schüpfheim bringt uns auf den 2. Tabellenplatz.

 

NLB:

Nachdem wir das Spiel letzten Samstag gegen den VBC Glaronia 2:3 verloren hatten, bestand noch Hoffnung, dass der VBC Galina wenigstens eins von den beiden letzten Spielen gegen VBC Steinhausen bzw. Volley Toggenburg verliert. Das hätte für uns die Playoffs bedeutet.
Als wir dann aber von der Verstärkung erfuhren die Galina tätigte, schwand unsere Hoffnung...
Mit Elena Steinemann und Laura Caluori hat Galina das aufstrebende schweizer Beachvolleyballduo für die letzten beid...en Spiele ins Fürstentum geholt. Die Beacherinnen haben letztes Jahr noch in der NLA (Laura) bzw. in der 1. Bundesliga (Elena) gespielt.
Leider - aus unserer Sicht - gewann Galina dadurch beide Partien und steht nur mit einem Punkt mehr auf dem Konto auf dem letzten Playoffplatz.

Wir müssen nun in die Playouts gegen Genf, Val-de-Travers, Cheseaux und Köniz II. Sicher sind wir nun enttäuscht über die verpatzten Chancen, richten den Fokus aber nun auf die Playouts.

 

Gönnerapero 2017: Am 21.01.2017 steht unser Gönnerapero vor der Tür. Wir laden Sie herzlich zu folgenden Spielen ein:

FCL II – VBC Glaronia,  21. Januar 2017 um 16.00 im Säli

FCL III – VBC Bürgeln,  21. Januar 2017 um 17.00 im Säli

 

5. Liga: Die ersten drei Punkte nach der Winterpause gehen auf unser Konto. Leider musste dafür auch eine Verletzung in Kauf genommen werden. Gute Besserung.

 

NLB: Nur einen Punkt aus zwei Spielen. VBC Aadorf I (2:3) und Volley Toggenburg I (0:3). 

 

3.Liga: Sieg im Cupspiel gegen Kerns! Trotz vielen Ausfällen gewann das 3. Ligateam mit Verstärkung von Lea gegen die 2.platzierten Kernserinnen (2.Liga).

 

NLB: Deutlicher 3:0 Sieg gegen Rusmu. Viel hatte das Team aus Ruswil im Dearby nicht zu bieten, die drei wichtigen Punkte konnten innert Stundenfrist aufs FCL-Konto verbucht werden.

 

Herren 3. Liga: Die Verletzungshexe hat zugeschlagen und damit ist das Cupabenteuer für unsere Herren dieses Jahr leider früher zu Ende...